Jahrhundertflut in Pakistan – über 1300 Opfer

Hilferufe aus Pakistan

Über 30.000 Menschen obdachlos

Humanity Care Stiftung hat Hilfsmaßnahmen eingeleitet und bittet um Spenden

Münster. Nach zwölf Jahren hat eine Monsunflut die Menschen in Pakistan wieder überfallen. Große Landstriche stehen kilometerweit unter Wasser. Nur mit Müh und Not können sich Menschen auf höhere Landstriche und Deiche retten. Viele Brücken und Häuser sind zerstört. Viele Verkehrswege sind nicht mehr benutzbar. Häuser, die oft aus Lehm gebaut sind, sind einfach weggeschmolzen. Sogar in Regionen, die einen wüstenartigen Charakter haben, sind bisher nicht gekannte Regenmengen gefallen. Und es regnet weiter.

Viele Haustiere sind ertrunken oder finden kein Futter mehr. Das Überschwemmungswasser ist kontaminiert. Es fehlt sauberes Trinkwasser. Die Ernten sind zum größten Teil vernichtet.

Folker Flasse, der Präsident der Humanity Care Stiftung, berichtet, dass fast stündlich Mails  mit Bitten um Nothilfe eingehen.  Die Mitarbeiter der Stiftung in Pakistan haben bereits begonnen, Hilfspakete zu packen und zu verteilen und die Notleidenden mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Ärzte der Stiftung verabreichen den Menschen Cholera- und Malariaimpfungen und versuchen, Durchfall- und Hauterkrankungen zu lindern..

Aber leider reichen die Mittel nicht aus. So bittet die Stiftung um weitere Spenden auf das Konto DE04 4036 1906 0523 838 400 bei der Volksbank Münsterland – Nord. Spendenquittungen werden ab einem Betrag von 200 Euro ausgestellt.

Humanity Care Stiftung
Kinder im Flutgebiet in Pakistan

Aktuell

So können Sie helfen!
Humanity Care Foundation
Humanity Care Foundation

News:

Das 16. Gala-Benefizkonzert mit dem Symphonieorchester des Luftwaffenmusikkorps “Münster” findet nunmehr am 31. März 2023 im Theater Münster statt.