Augenzentren

Augenuntersuchung in Rawalpindi

Viele Menschen in Pakistan haben Augenkrankheiten, bereits Kinder leiden häufig unter Katarakterkrankungen. Für Augenkranke, die im Land weit entfernt von Augenkliniken leben, werden durch die Augenkliniken und Augenabteilungen der Krankenhäuser sog. „mobile eye centres“ eingerichtet. Diese mobilen Stationen besuchen die Betroffenen in einem festen zeitlichen Rhythmus. Neben der Behandlung von Augenkrankheiten und der Anpassung von Brillen dienen die mobilen Stationen auch dazu, Augenerkrankungen festzustellen. Schwierige Fälle werden zur Behandlung in Kliniken der größeren Städte geholt.

 

Die Humanity Care Stiftung unterstützt solche Einrichtungen, die die Ärmsten der Armen kostenlos oder gegen eine Minimalgebühr behandeln, mit Augenlasern, augenoptischen Geräten, Medikamenten und gebrauchten Brillen, die vor Ort angepasst werden.

So können Sie helfen!
Humanity Care Foundation
Humanity Care Foundation

News:

15. Gala-Benefizkonzert mit dem Symphonie-orchester des Luftwaffenmusikkorps "Münster" findet am 20. März 2020 im Großen Haus des Theaters Münster statt.

Fünf Trinkwasser-Reinigungsgeräte PAUL für Cholera-Opfer im Jemen.

Schule in Nord-Ghana erhält Trinkwasser-reinigungsgerät PAUL.

Das Centre for Speech and Hearing in Mardan in Nord-Pakistan hat eine größere Spende erhalten zur Beschaffung von Hör- und Basisgeräten. In dem Zentrum werden 190 gehörgeschädigte Kinder betreut.