Heime für behinderte Kinder und Jugendliche

Behindertenheim der Naheed Foundation, Mardan

Heim für Poliogeschädigte Kinder in Mardan

Bau eines neuen Heims für behinderte Kinder in Mardan

Bau eines neuen Heims für behinderte Kinder in Mardan

Ausbildungsmöglichkeiten für behinderte Kinder und Jugendliche im Heim von Amena Trust, Mardan

Amena Trust, Mardan

Seit einigen Jahren unterstützt die Humanity Care Stiftung auch Heime für behinderte Kinder und Jugendliche. In diesen Häusern werden junge Menschen mit Geburtsfehlern oder mit Polio-Schäden betreut.

Fast mittellos haben die Ärmsten der Armen keine Möglichkeit, diese Kinder in ihren Familien oder in den kleinen Hütten unterzubringen und zu versorgen. Zuweilen fehlt auch das Verständnis für diese Erkrankungen. Es kommt aber auch vor, dass sich Familien angesichts der körperlichen Gebrechen der Kinder schämen oder sie sogar ausstoßen.

So haben andererseits andere Menschen meist aus Mitleid und in Eigeninitiative Heime gegründet, in denen behinderte Kinder und Jugendliche Aufnahme finden. Die Stiftung unterstützt zur Zeit zwei solcher Heime in Mardan mit Geldmitteln für Erweiterungsbauten und Arbeitsmaterial, mit Hospitalbetten, therapeutischem Spielzeug, Gymnastikgeräten, Rollstühlen und Gehhilfen. Aufsichtführende Frauen konnte die HCS mit Nähmaschinen ausstatten.

 

Im Jahr 2013 ist das gerade erst fertig gestellte und mustergültig eingerichtete Heim, das von dem Ehepaar Naheed betreut wird, von Taliban-Terroristen angegriffen worden. Die Terroristen verlangten die sofortige Einstellung der Zusammenarbeit mit einer westlichen Hilfsorganisation (HCS). Die Heimverwaltung hat daraufhin die behinderten Kinder zu ihren Familien geschickt. Der dort eingesetzte Krankenwagen wurde demoliert. HCS kann derzeit noch nicht sagen, wie das Heim in Zukunft weiter betrieben werden kann

So können Sie helfen!
Humanity Care Foundation
Humanity Care Foundation

News:

14. Gala-Benefizkonzert mit dem Symphonie-orchester des Luftwaffenmusikkorps "Münster" am 22. März 2019 im Großen Haus der Städtischen Bühnen Münster.

Fünf Trinkwasser-Reinigungsgeräte PAUL für Cholera-Opfer im Jemen.

Schule in Nord-Ghana erhält Trinkwasser-reinigungsgerät PAUL.